Wie sollte die ideale Meta-Description aussehen?

SEO

Was ist überhaupt eine “Meta-Description”?

Eine Meta-Description ist ein kurzer Beschreibungstext für eine Website. Dieser wird bei einem Suchergebnis auf Google als Anreißertext ausgegeben, um einen ersten Eindruck über die Zielseite zu erhalten.
Es  wird kurz beschrieben, was die Nutzer auf einer Webseite finden werden. Die Meta-Description sollte aufmerksamkeitsstark sein und so zum Klicken animieren.

Wie sollte die ideale Meta-Description am besten aussehen?

Sie sollte nicht mehr als 320 Zeichen haben (inkl. Leerzeichen).
Da die Meta-Description zum Klicken animieren soll, sollte sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen!

Außerdem sollte drauf geachtet werden, dass alle Einzelseiten eines Webauftritts eine individuell angepasste Meta-Description haben. Durch Verwenden von Zeichen – z.B. des “Checkmarks” (✓) – wird ein unterbewusster Zuspruch hervorgerufen und so die Kernaussage des Satzes verstärkt.
Sowohl die Meta-Description als auch der Titel der Seite stellen den ersten Berührungspunkt mit dem Besucher her. Deshalb muss der Besucher besonders an diesen Stellen effektiv überzeugt werden.

Das sind die drei wichtigsten Elemente der Meta-Description:

ACHTUNG
Die Aufmerksamkeit sollte auf den Link gezogen werden. Dazu kann man zum Beispiel in Versalien schreiben: ACHTUNG zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich als Achtung.

INTERESSE
Das Interesse des Besuchers ist auch ein wichtiges Element. Dazu können Wörter wie Gratis/Kostenlos, nur für kurze Zeit oder Exklusiv verwendet werden.

VERLANGEN
Sätze wie “Über 9.000 zufriedene Kunden”, “Mit Note sehr gut Bewertet” oder “Empfohlen  von …” wecken das Verlagen, die Seite aufzurufen.

Hier ein  Beispiel:

HTML-Code

So wird die Meta-Description im html geschrieben:

Der gewünschte Text wird in den head-Bereich geschrieben.

<meta name= “description” content=”HIER NUN DER GEWÜNSCHTE TEXT.”>

Merken

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Menü