Zum Inhaltsbereich wechseln.

Gender-Form wählen:

TYPO3, WordPress und Kirby Logo im Kreis vor grauen Hintergrund angeordnet

Ein CM-System, das zu Ihnen passt

Sie möchten Ihren Content inhouse einpflegen und benötigen ein passendes Content Management System (CMS)? Wir sind spezialisiert auf TYPO3, WordPress und Kirby. Hinter diesen Systemen stehen wir zu 100 %!

Bei der Auswahl des passenden Systems beraten wir Sie gerne. Dabei legen wir besonders großen Wert auf die Benutzer:innenfreundlichkeit für Sie als Nutzer:in des Redaktionssystems - damit Sie das System einfach und intuitiv bedienen können.

Sie möchten nur kleine Bereiche eigenständig ändern? Kein Problem, wir haben auch eine Mini-CMS-Lösung im Einsatz.

Unsere CMS-Agenturleistungen im Überblick

Projektmanagement

Das gesamte Projekt wird vom Start bis zum Abschluss von einer:einem Projektmanager:in begleitet. Egal, ob es sich um einen Relaunch oder Refresh einer Webseite handelt oder um das Weiterentwickeln und Updaten einer bestehenden Seite, ein:e Projektmanager:in sorgt für den geplanten Ablauf und ist Ihr:e persönliche:r Ansprechpartner:in.

Beratung

Wir beraten Sie persönlich und ehrlich. Wir hören Ihnen zu und erarbeiten zusammen mit Ihnen, was Sie für die Umsetzung Ihres Projektes benötigen und welche Funktionen die Webseite und das CMS haben müssen. Daraus erstellen wir im Anschluss ein Konzept und stimmen dieses mit Ihnen ab.

Konzeption

Aus den gemeinsam formulierten Anforderungen entwickeln wir Ihr individuelles Konzept. Dabei berücksichtigen wir auch gleich mögliche Erweiterungen, die gegebenenfalls erst später für Sie relevant sind. Auf dieser Grundlage schlagen wir Ihnen das für Sie passende CMS vor.

Webdesign

Wir erstellen für Sie ein individuelles, modernes Design passend zu Ihrem Projekt, das Ihre Webseite von der Konkurrenz abhebt. Dabei ist uns nicht nur das Aussehen der Webseite, sondern auch die Nutzer:innenfreundlichkeit (UX) sehr wichtig.

Programmierung und Umsetzung

Wir haben langjährige Erfahrung mit den von uns empfohlenen Content-Management-Systemen und halten unser Wissen immer auf dem neuesten Stand. Dadurch wird Ihr Projekt immer mit den modernsten Entwicklungsmethoden sowie schnell und präzise umgesetzt.

SEO

Bei einem Webrelaunch achten wir darauf, eine optimale SEO-Basis zu schaffen, sodass Ihre neue Webseite auch bei Google schnell gefunden werden kann. Und auch nach dem Livegang bzw. bei einer schon bestehenden Seite übernehmen wird gerne die SEO-Optimierung.

Wartung & Support

Wir übernehmen die Wartung und den Support Ihrer Webseite. Die Wartung wird monatlich von uns durchgeführt. Supportanfragen können Sie ganz einfach online an uns senden; diese werden dann über ein Ticketsystem umgehend bearbeitet.

Mit welchen Content-Management-Systemen arbeitet die SCHOKOLADENSEITE.net?

TYPO3 Logo

TYPO3

TYPO3 ist ein professionelles und umfangreiches CMS, das mit Ihren Anforderungen mitwächst. TYPO3 eignet sich besonders gut für mittelgroße und große Unternehmen und Projekte.

Mehr zu TYPO3

WordPress Logo

WordPress

WordPress ist ein sehr flexibles Content-Management-System, das sich für eine große Anzahl von Seiten eignet. Durch seine einfache Bedienbarkeit und sein übersichtliches Backend ermöglicht es auch ungeübten Nutzer:innen das Verwalten von Webseiten-Inhalten.

Mehr zu WordPress

Kirby Logo

Kirby

Kirby ist ein eher unbekanntes CMS. Es besticht aber vor allem durch seine starke Individualisierbarkeit, den sauberen Basis-Code und die gute Performance. Bei Kirby erwartet Sie ein aufgeräumtes Backend: es ist nicht überfrachtet und enthält nur die Funktionen, die Sie tatsächlich auch benötigen.

Mehr zu Kirby

Was ist ein Content-Management-System überhaupt?

Ein Content-Management-System (CMS) ist eine internetbasierte Software, die als Basis für den Aufbau einer Webseite oder anderer Plattformen dienen kann. Mit einem CMS lassen sich Webseiten-Inhalte unkompliziert veröffentlichen und verwalten. Einzelseiten und Beiträge werden in den gängigen Systemen meist durch die Verwendung von Content-Blöcken, z.B. für Texte und Bilder, erstellt. Durch den WYSIWYG-Editor können die Seiten zudem schnell und übersichtlich strukturiert werden.

Content-Management-Systeme werden für eine Vielzahl von Webseiten genutzt. Besonders bei Webseiten mit vielen unterschiedlichen oder veränderlichen Inhalten, zum Beispiel Blogs und Shops, bietet sich die Umsetzung mit einem CMS an. Aber auch für Firmenwebseiten ist in den meisten Fällen die Nutzung eines CMS sinnvoll, da sich Änderungen bzw. Aktualisierungen viel einfacher einpflegen lassen.

Ist ein CMS denn sicher?

Wie wir ja alle wissen, "sicher" sind nur der Tod und die Steuer.
Aber Spaß beiseite. Sicher ist: Jedes System braucht eine kontinuierliche Pflege und Wartung. Und dabei stehen wir Ihnen natürlich auch zur Seite.

Wie entscheidet man sich für ein passendes Content-Management-System?

Es ist sehr wichtig, das passende CMS für ein Online-Projekt zu finden, denn das CMS sollte mit all seinen Vorteilen das Projekt unterstützen. Dafür müssen die Ziele und Anforderungen an das Online-Projekt klar definiert werden.

Es gibt einige Faktoren, die bei der Auswahl eines Content-Management-Systems eine Rolle spielen. Wir haben für Sie hier die wichtigsten Faktoren zusammengestellt, die für die Auswahl eines CMS relevant sind:

Ziel und Art der Webseite

Dies ist der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines CMS. Es gibt unzählige Ziele, die man mit einer Webseite verwirklichen kann. Machen Sie sich daher genau Gedanken darüber, was und wen Sie mit Ihrer Webseite erreichen möchten. Content-Management-Systeme eignen sich unter anderem für folgende Art von Webseiten:

Erweiterbarkeit und Skalierbarkeit

Die Anforderungen an Webseiten ändern sich mit der Zeit, daher sollte das gewählte CMS die Flexibilität haben, zusammen mit Ihren Anforderungen zu wachsen. Spätere Anforderungen können zum Beispiel das Hinzufügen eines Blogs bei einer Firmenwebseite oder auch die Erweiterung der Seite um einen geschützten Login-Bereich sein.

Benutzer:innenfreundlichkeit des Content-Management-Systems

Besonders wenn Redakteure oder andere Mitarbeiter:innen Ihres Unternehmens Inhalte über das CMS einpflegen sollen, spielt die Benutzer:innenfreundlichkeit eine große Rolle. Eine hohe Benutzer:innenfreundlichkeit des Systems ermöglicht ein effizienteres Arbeiten.

Benutzer:innenrechte und Rollen

Gerade, wenn mehrere Mitarbeiter:innen an der Webseite arbeiten, ist es wichtig, den einzelnen Personen gezielt Rechte zuzuweisen. Dies beugt Missverständnissen vor und verdeutlicht die Aufgabenbereiche

Kosten und Budget

Die Kosten für die Entwicklung und Umsetzung von Webseiten und Online-Projekten können für verschiedene Content-Management-Systeme sehr unterschiedlich sein. Der Entwicklungsaufwand ist bei einigen CMS aus technischen Gründen einfach höher als bei anderen. Aber auch die Kosten für die Wartung und das Pflegen eines CMS sind unterschiedlich. Daher ist es wichtig, sich vor der Auswahl Gedanken über das Budget zu machen.

Code in einem Texteditor

Wir setzen gerne Ihr Online-Projekt zusammen mit Ihnen um und beraten Sie zu der passenden Lösung für Ihr Projekt. Nehmen Sie dazu einfach mit uns Kontakt auf.

Zum Kontaktformular

Wird für jede Webseite ein CMS benötigt?

Nicht jede Webseite benötigt ein Content-Management-System. Ob eine Webseite ein CMS benötigt, hängt von einigen Faktoren ab. Es stellen sich u.a. folgende Fragen:

Was sind die Vorteile eines CMS?

Skalierbar und Individualisierbar

Content-Management-Systeme lassen sich durch Plugins, aber auch durch individuelle Entwicklungen erweitern und können so an geänderte Anforderungen angepasst werden. Ihre Webseiten können daher mit Ihren Anforderungen mitwachsen.

Benutzer:innenfreundlichkeit

Inhalte lassen sich schnell anpassen und neue Seiten bzw. Beiträge können ganz einfach mit Content-Blöcken aufgebaut werden.

Benutzer:innenverwaltung

Bei Bedarf lassen sich mehrere Nutzer:innen mit verschiedenen Rollen anlegen. Dadurch ist klar definiert, wer was bearbeiten kann. Es gibt klare Workflows und weniger Fehler und Missverständnisse.

SEO-freundlich

Durch den WYSIWYG-Editor lässt sich eine SEO-freundliche Struktur für Texte erstellen. Und durch Plugins und Erweiterungen können noch weitere nützliche SEO-Funktionen hinzugefügt werden.

Was sind die Nachteile eines CMS?

Webseiten-Geschwindigkeit

Weil viele Content-Management-Systeme viele Funktionen und Dateien mit sich bringen, die zum Teil nicht benötigt werden, leidet oft die Ladegeschwindigkeit einer Webseite darunter. Aber natürlich kann man auch mit einem CMS eine gute Webseiten-Geschwindigkeit erreichen, besonders wenn man z.B. das CMS Kirby nutzt – denn hier wird wirklich nur das geladen, was die Webseite benötigt.

Sicherheit

CMS sind ein beliebtes Ziel bei Hackern, da es auch bei ihnen immer wieder zu Sicherheitslücken kommen kann, die ausgenutzt werden können.

Wartungsintensiv

Regelmäßige Updates von einem CMS und gegebenenfalls den genutzten Plugins müssen vorgenommen werden, um die Webseite sicher zu halten und vor Fremdeingriffen zu schützen. Diese Updates sollten mindestens monatlich vorgenommen werden.

Das macht die SCHOKOLADENSEITE.net zu Ihrer passenden CMS-Agentur

Das passende CMS für Ihre Ansprüche

TYPO3 Logo

TYPO3

Professionelles und umfangreiches CMS, welches mit Ihren Anforderungen mitwächst.

Mehr zu TYPO3

WordPress Logo

WordPress

WordPress bietet eine leistungsstarke Basis für Websites und Blogs.

Mehr zu WordPress

Kirby Logo

Kirby

Stark individualisierbar. Sauberer Code. Keine Datenbank. Qualitativ hochwertig.

Mehr zu Kirby

Wie können wir Ihnen helfen?

Sprechen Sie uns an - wir finden gemeinsam eine Lösung.

Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das Formular kann erst nach 10 Sekunden abgeschickt werden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sprechen Sie uns an - wir finden gemeinsam eine Lösung.

Andrea Christan - SCHOKOLADENSEITE.net

Ansprechpartnerin

Andrea Christan
Tel.: +49 40 23 68 61 30

Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das Formular kann erst nach 10 Sekunden abgeschickt werden.